Fragen an Google und mehr

Weitere Infos zum nächsten Gipfel

Mit jedem Start in die Anmeldephase für den INSIDE Branchen-Gipfel geht es neu los. Wir werden am 25. April in der Alten Kongresshalle in München wieder eine neutrale Plattform für Austausch und für Impulse liefern – nächstes Mal verstärkt auch von außen.

Neben vielen tollen Protagonisten aus der Mitte des Marktes schauen wir beim nächsten Mal in andere Branchen – mit Marantec-Chefin Kerstin Hochmüller zu einem Mittelständler aus dem ostwestfälischen Marienfeld, der Antriebstechnologien entwickelt und eine ziemlich ungewöhnliche Chefin hat. Mit Tim Renner erkunden wir die Frage, wie die großen Musiklabels früher Geld verdient haben und wie sie das heute tun. Und mit dem früheren Handelsblatt-Chef und heutigen Medienunternehmer Gabor Steingart wollen wir über sein Medien-Start-up The Pioneer und seine zentralen Erkenntnisse aus zahllosen Interviews mit Wirtschaftslenkern und Vorwärtsdenkern zu den Veränderungen in der Wirtschaft sprechen.

Zum drängenden Thema IT-Sicherheit in Unternehmen haben wir on top ein praxisnahes und unterhaltsames Ass im Ärmel, das viele Euros an Lösegeldzahlungen ersparen kann. Zudem haben wir letzte Woche nochmal mit Klaus Bröhl von Integrated Worlds telefoniert. Wir sind übereingekommen, gemeinsam nach einem praxisnahen Fall zu suchen, um auf dem Gipfel zeigen zu können, wie hilfreich sich füllende Datenpools für eine ganze Branche sein können, wenn man sie mit Künstlicher Intelligenz antreibt.

Wir haben außerdem mit Google-Managerin Maike Schnell eine Frau in einem Nachmittags-Talk zusammen mit Emma-Gründer Manuel Müller auf der Bühne, die uns berichten wird, wonach die Menschen denn aktuell wirklich so googeln, wenn sie daran denken, es sich in ihrem Zuhause schöner zu machen.

Und der frühere Finanzminister Peer Steinbrück wird für uns in den Zug nach München steigen, sich den Gipfel auf der Theresienhöhe nicht nur anhören und für Gespräche zur Verfügung stehen, sondern in seiner Keynote über die Zeitenwende und ihre Konsequenzen für den Mittelstand sprechen. Im Anschluss bleibt Steinbrück auf der Bühne und stellt sich allen Fragen zu den Möglichkeiten und Grenzen der Politik in diesen großen und harten Umbruchzeiten.

 

INSIDE Wohnen Verlag GmbH
Destouchesstr. 6
80803 München

Telefon: (089) 38 35 670
Telefax: (089) 34 21 24

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Redaktion
  • Eva Ernst

  • Simon Feldmer
  • Thomas Kletschke
  • Nikolaj Wulff
Anzeigen
  • Uli Lechtenfeld
  • Christina del Avellano
Vertrieb
  • Jutta Schmidt

Projekte
  • Ronny Waburek